Die Initiative Zukunft Papier Rohstoffe (IZP e.V.)

... ist ein im Frühjahr 2012 gegründeter Verein, mit dem Ziel, die über viele Jahre aufgebauten und heute funktionierenden Strukturen für den Ankauf von Altpapier zu erhalten. Die Vereinsmitglieder sind sowohl Unternehmen der Papierindustrie und der Recyclingwirtschaft als auch Betreiber von Ankaufstellen.

Die durch das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz ausgelöste Diskussion um die Zuständigkeiten bei der gewerblichen Erfassung von Altpapier birgt das Risiko, dass Ankaufstellen schließen müssen, obwohl gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz eine Beschwerde bei der Europäischen Kommission vorliegt. Die Folge sind rechtliche Unsicherheiten und rechtliche Auseinandersetzungen auf kommunaler Ebene.

Mit den Pressemitteilungen hat die IZP auf ihre Ziele aufmerksam gemacht und wird zukünftig auf politischer Ebene, über die Medien und bei Fachtagungen für den Erhalt der Erfassungsstrukturen eintreten. Mitglied kann jedes Unternehmen werden, welches aktiv in einer der Wertschöpfungsstufen tätig ist, z.B.:

  • Produktion und Distribution von Zeitungen und Zeitschriften
  • Herstellung von Papier auf Recyclingbasis
  • Aufbereitung, Transport und Handel von Altpapier
  • Betreiben von Ankaufstellen von Altpapier und anderen Rohstoffen.

Die Satzung, die Beitragsordnung und der Mitgliedsantrag stehen zum Download bereit.

Der Verein wird von fünf Vorständen geführt, Vorsitzender ist Ronny Börner.

Gerne stellen wir interessierten Firmen weitere Unterlagen für eine Mitgliedschaft zur Verfügung. Medienvertreter erhalten auf Wunsch weitere Detailinformationen und Pressematerial.